Sandstrahler Anlagen, Saugstrahlkabinen

Unsere Firma beschäftigt sich mit Herstellung verschiedenes, umweltfreundliches Saugstrahlkabinen und Strahlkabinen, Vertrieb von Ersatzteile, Zusätze und Strahlmaterial, Erneuerung von gebrauchter Anlagen.

Unsere Anlagen sind geeignet für Reinigung, Erneuerung der verschiedenen Material-Metall, Holz, Kunststoff, Plexiglas und Glasoberfläche, Vorbereitung zum Anstrich, dekorativ und homogenisierende Bearbeitung. Als bei der Maschinenbau wie Baugewerbe, Fahrzeugbau, Holzbearbeitung und Denkmalschutz.

Große Sortiment unseres Serienerzeugnisses steht zur Verfügung für unsere Kunden, bzw. wir arbeiten noch neue Produkte den Ansprüchen unserer Kunden entsprechend aus.

Für unsere Firma ist die Herstellung der verschiedenen, leistungsstarken Absauganlagen besonders wichtig, damit wir staubfreie, umweltfreundliche Flächenreinigungsverfahren zustande bringen können.

Die folgende Strahlmaterien sind zu verbrauchen: Quarzsand, Diamantspat, Glaskorn, Metallkorn usw.

Wir nehmen noch Vertretung der Produkte von Firmen mit gleichem Profil ab.

Freistrahle Einrichtungen

Injektor Strahlkessel.

Die Freistrahl-sandstrahleinrichtungen mit Injektor sind geeignete Apparate für Bearbeitung kleinerer Oberfläche. Es ist ihr Vorteil, daß sie leicht mobilisierbar sind und sie haben relativ wenig Luftbedarf: 4-800L/Min. Ihre wichtigere Bestandteile: der oben geöffnete Behälter von ca. 24 L, Saugkopf, Sandstrahlschlauch mit Länge von 5 M, Strahlpistole mit Düsen von Bor-Karbid. Leistung ist 1-4 Qm/h.

Apparate mit gedrucktem Strahlmittelbehälter

Die Apparate mit gedrucktem Behälter sind zu hoher Leistung fähig, wenn genügende Luft mit Menge von 1000-5000L / Min. zur Verfügung steht, abhängig von Strahlmitteldüsengröße. Unsere Apparate montieren wir auf zweierlei Art, Typ von PSZM mit Handbetätigung, Start, Stopp des Strahlprozeßes geht mit Eröffnung, Verschließen von Luftshahn am Behälter vor. Typ von PSZP mit Fernbetätigung, dabei der Streuungablauf, Schnellverschluß, von dem Streumittelschlauch abgeklemmt oder aufgeschlossen und wird der Streumittelsweg frei, wird mit dem Fernschalter auf Streumittelschlauchtülle betätigt. Wir können den ferngesteuerten Apparat noch so betätigen, dass wir den Behälter mit Luft; füllen oder leeren mit Druck oder Abfall des Fernschalters ab. Dieser Typ ist PSZC. Im Allgemein liefern wir mit Streumittelschlauch mit Länge von 10M und mit Düse. Außerdem benötigt es noch die Schutzausstattung, Sandschleuderbaschlik, bzw. Frischluftversorgungsanlage, die die saubere Luft in den Baschlik bringt. Leistung ist 10-30 Qm/h.

Zum Luftbedarf einige Beispiele als Bescheid:

Ø 4,5 mm 1000-1500 l/min
Ø 6,5 mm 1500-2000 l/min
Ø 8,0 mm 2500-3500 l/min
Ø 9,5 mm 4000-5000 l/min

Type:

Injektor Freistrahle-Einrichtung mit 5 M Sandstrahlschlauch

PSZJ-6
PSZN-6
PSZJ Pistole
PSZJ Pistolesett
BNP Pistole

Freistrahlsandschleuder mit gedrucktem Behälter, gesteuerte von Behälter oder ferngesteuerte mit Schlauch von 10 M und Düse.

PSZM-2gesteuert von Behälter 24 L5 M lange Schlauch, Ø 13mm
PSZM-6gesteuert von Behälter 60 L
PSZP-6ferngeregelt 60 L
PSZM-10gesteuert von Behälter 100 L
PSZP-10ferngeregelt 100 L
PSZM-20gesteuert von Behälter 200 L
PSZP-20ferngeregelt 200 L
PSZC-20ferngeregelt 200L
PSZ-GYSchnellverschluß
PL-15Frischluftversorgungsanlage 1.500 Betriebsstunde
PL-25Frischluftversorgungsanlage 2.500 Betriebsstunde
CLEMCO Strahlhelmmit viereckiges Glas
VEGA-S StrahlhelmPanoramasichtfenster
PSZV Netzhahn
Klimaeinheitzur Frischluftversorgungsanlage

Strahlhelm VEGA-S
Mobile Absauganlage
PL-25
PSZM-6
PSZC-20

Saugstrahlkabinen

Die Saugstrahlkabinen sind geeignete Apparate für Bearbeitung von kleineren Elementen, Materien. Diese werden für Bastelziel, Abteilbetrieb (täglich 2-3 Stunden) und Industrieanwendung gefertigt. Die für Industrieanwendung geeigneten Apparate stellen wir in Ausführung mit Injektor und Überdruck her. Beide Typen kann man mit Streumittelrückdrehungseinheit montieren, die das darausgekommende Streumittel aufschlüsselnd oder reinigend auf verschiedene Gruppen in den Streuungablauf zurückgekommen wird. Die Leistung des Injektorapparates beträgt 1-4 Qm/h, sein Luftbedarf beträgt 800-900 L/Min, die Leistung des Überdrucksapparats ist 10-25 Qm/h, sein Luftbedarf beträgt 2000-3500 L/Min.

Kurze technische Beschreibung

Über die Tür an der Seite der Kornblaskabine kann man in den Arbeitsraum den reinigenden, oder bearbeitenden Material, bzw. das Streumittel, das in Auffangsapex auf den Boden des Apparates fällt. Bei den für Industrieanwendung geeigneten Kabinen ist der Arbeitsraum mit Gummiplatte für Dämpfung der größeren Abriebbeständigkeit, bzw. von den Seitenwänden zurückprallende Schleifkorne ausgekleidet.
Vor Beginn des Arbeitsablaufes schalten wir den Absauger. Eingreifend über die Öffnungen an der vorderen Kabinenseite und den Luftpinsel, bzw. bearbeitenden Material angreifend mit Gummihandschuhe können wir den Arbeitsablauf beginnen. Über die Ausgucköffnung über der Betätigungsöffnung können wir die Operation kontrollieren. Der Arbeitsraum wird von dem Beleuchtungskörper auf dem Dach der Kabine angestrahlt.
Das Streumittel kommt zum Luftpinsel durch den Streumittelschlauch auf Wirkung des im Luftpinsel entstandenen Vakuums, wo es sich mit der Hochdruckluft trifft und sie liefert in starkem Strahl es auf die reinigende Oberfläche. Der Schmutzstoff, der von der reinigenden oder bearbeitenden Oberfläche herunterkommt, wird von dem Streumittel durch den Absauger abgetrennt, da es in den Streuungablauf zurückkommt, das Pulver fällt in eines Auffangsgefäß, das zeitweise man ableeren muss.

Als Option lässt die Kabine sich mit drehbarem Tisch, mit Tisch, der auf das Gestell außer der Kabine ausfahrbar ist, mit automatisch drehbarem Tisch und automatisch bewegtem Luftpinsel bestellen.

PSZK-E
PSZK-EF1
PSZK-S
Die Kornblaskabinen lassen sich mit gedrucktem Behälter, die bei der Freistrahlanlage benutzt wurde, in Interesse von leistungsstärkerer Arbeit. Die Kabinen wurden so ausgebildet, dass ihren technischen Gehalt man modulsystemisch ändern bzw. amplifizieren kann, in der Preisliste ist es in Typennummer mit Sondernummern bezeichnet.

Type:

Saugstrahlkabine

PSZK-1 800x500x500 Injektor
PSZK-2 900x750x700 Injektor
PSZK-2/1 900x750x700 Injektor
PSZK-3 1200x750x700 Injektor
PSZK-S 1280x1000x950 Injektor
PSZK-1
PSZK-1, PSZP-2

Strahlkabinen mit Absauger und Absortierer

PSZ-G900x600x900Injektorfür Bearbeitung des Flachglases
PSZK-2/2900x750x700Injektor
PSZK-2/3900x750x700Injektor
PSZK-3/11200x750x700Injektor
PSZK-S/11280x1000x950Injektor
PSZK-S/21500x1250x1250Injektor

Strahlkabinen mit Absauger und Absortierer und mit Strahlmittelwiederverbrach.

PSZK-S/1V1280x1000x950Injektor
PSZK-S/21500x1250x1250Injektor
PSZK-S/3V1280x1000x950mit gedrucktem Behälter von 24L
PSZK-S/4V1500x1250x1250mit gedrucktem Behälter von 60L
PSZK-S/5V1500x1500x1500mit gedrucktem Behälter von 60L

PSZK-E einzel: Größe, Bildungen auf Grund von AbstimmungPSZK-E


« Aufwärts »
SOFIA BAU GmbH Ungarn Debrecen
Tel:
00 36 20 280 0019
Fax:
00 36 52 423 999
E-mail:
info@homokfuvo.com

Eine komplete Preisliste ist hier herunterzuladen »